Home / Tools / Auf diese Tools im Netz solltest du nicht verzichten!

Auf diese Tools im Netz solltest du nicht verzichten!

Gerade als AnfĂ€nger, wenn man sich ein Business aufbaut, wird man von allen Seiten mit Informationen ĂŒberflutet. Welchen Webhoster soll man nehmen? Mit was fĂŒr ein System baue ich meine Webseite auf und welches Template ist das Beste? Was fĂŒr Plugins kann ich nutzen? Wie optimiere ich meine Seite. Schreibe ich die Texte selber oder source ich diese Aufgabe aus und gebe es z. B. an eine Plattform wie Textbroker weiter? Mit welchen Tools mach ich meine Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Dir wird das bestimmt bekannt vorkommen, wenn du die oberen Zeilen gerade gelesen hast. Auch ich hatte nicht gleich alle Antworteten auf diese Fragen parat. Durch diverse Kurse oder nachfragen bei anderen Marketern, habe ich mir wertvolle Tipps geholt und mir langsam eine gute Basis aufgebaut mit der ich nun tÀglich arbeite.

Ich habe hier eine Liste zusammengestellt, welche Programme, Tools ich immer wieder nutze und werde sie stĂ€ndig erweitern, sicherlich wird es zu dem einen oder anderen Tool einen ausfĂŒhrlichen Artikel dazu geben, also schaut öfters einfach mal vorbei, vielleicht ist da was nĂŒtzliches fĂŒr dich dabei:

Hosting

  • webgo seit 2009 bin ich bei diesem Webhoster und bin sehr zufrieden mit den Tarifen und dem Support von webgo. Der Hoster bietet unter anderem sogar WhoisGuard an, wie bei Namecheap. Wer guten Support und eine schnelle Webseite haben möchte, sollte diesem Anbieter eine Chance geben!

 

Webseite

  • WordPress das wohl meist verwendete bekannteste System weltweit. Es ist kostenlos und bietet alles was ein CMS benötigt. Ich frage mich, warum ich nicht schon eher dieses System genutzt habe. 

 

Theme

  • affiliatetheme.io sehr schönes Theme um eine Nischenseite damit aufzubauen, es hat viele Funktionen zu bieten z. B. einen Preisvergleich oder es gibt die Möglichkeit Produkte miteinander zu vergleichen. Schau es dir einfach mal in Ruhe an, vielleicht ist es das Theme das du bereits schon lĂ€nger gesucht hast?

 

Plugins

  • Backmagic mit diesem tollen Tool kannst du deine Absprungsrate fĂŒr Google minimieren. Klickt z. B. ein User auf den ZurĂŒckpfeil in Chrome oder in einem anderen Browser, kannst du auf eine Landingpage umleiten, die zu deiner Seite passt und dazu ein passendes Produkt anbieten und verlĂ€ngerst so die Verweildauer auf deiner Seite.
  • Amazon Affiliate WordPress Plugin dieses Plugin ist ein Muss fĂŒr jeden, der Nischenseiten baut und das Affiliateprogramm von Amazon benutzt. Mit dem Plugin hast du z.B.  die Möglichkeit die Bestsellerliste fĂŒr dein Produkt was du anbietest einzubinden, dazu die Neuerscheinungen oder die Angebote in dieser Kategorie, du hast sehr viele Einstellungsmöglichkeiten aber schaue es dir einfach mal an, dann verstehst du warum dieses einfache Plugin so toll ist. 
  • wpSEO hilft dir noch besser deine Seite fĂŒr Google zu optmieren, die kostenlose Alternative wĂ€re Yoast die ich auch schon genutzt habe. wpSEO finde ich noch etwas besser und schont unter anderem deine Ladezeiten auf deiner Seite. Es gibt einen Kurs bei UdemyÂ ĂŒber wpSEO den man sich kostenlos anschauen kann. 
  • Thrive Leads damit kannst du Programmboxen (Anmeldeformular) erstellen, wo du dich z. B. fĂŒr einen Newsletter eintragen kannst. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten. Ich verwende dieses Plugin unter anderem hier auf meiner Seite. 

 

SEO

  • In den letzten Jahren konnte man noch ohne Probleme auf den Keyword Planer von Google zugreifen, um die passenden Keywords zu finden. Leider ist dies seit einiger Zeit nun nicht mehr möglich, außer man investiert ein Budget fĂŒr Adwords Werbung bei Google, dann kann man den Planer noch im vollem Umfang nutzen. Ich habe mich fĂŒr die Lösung von SwissMadeMarketing entschieden, dass Programm SECockpit ist cloudbasiert und man kann von jedem PC oder Notebook darauf zugreifen. Wer schnell mal eben ein Keyword suchen möchte, kann aber auch die App fĂŒrs Handy benutzen. 

 

Bilder fĂŒr die Webseite

  • pixabay diese Bilder sind frei von Urheberrechten unter Creative Commons CC0 veröffentlicht. 

 

Bildbearbeitung

  • JPEG Mini kleines geniales Programm wo du JPEG-Dateien die DateigrĂ¶ĂŸe verkleinern kannst, ohne großen Bildverlust. Z. B. eine Datei ist 180 kb groß, dass Programm schafft es diese auf 62 kb zu verkleinern. Nutzt man noch in WordPress dazu WP Smush it hast du die optimale Kombination fĂŒr schnell ladende Bilder! 

 

Email-Marketing / Autoresponder

  • Klick-Tipp das ultimo Newslettersystem was jeder sich holen sollte, wenn er E-Mailmarketing betreiben möchte. 

 

Social Media 

  • nwCloud Facebook Poster mit diesem Programm kannst du deine Facebook Posts voll automatisieren. Einfach einen Beitrag erstellen, die benötigten Einstellungen auswĂ€hlen, das gewĂŒnschte Datum einstellen, dann wird der Beitrag gepostet.

 

Verschiedene Plattformen

  • Fiverr auf dieser Plattform kannst du alles fĂŒr 5,00 $ bekommen. Sehr praktisch, wenn man mal ein e-book Cover benötigt oder eben etwas anderes was man gerne outsourcen möchte. 
  • Textbroker dort kannst du z. B. deine Texte schreiben lassen. Außer man findet auf dem freien Markt einen Autor/in die fĂŒr dich schreibt, was auch sehr praktisch sein kann!
Summary
Auf diese Tools im Netz solltest du nicht verzichten!
Article Name
Auf diese Tools im Netz solltest du nicht verzichten!
Description
Hier findest du eine gute Auswahl an tollen Tools / Plugins 🍀 die man tĂ€glich fĂŒr die Arbeit im Online Marketing benötigt. Finde hier die besten ❀ Plugins
Author
Rating: 3.0. From 1 vote.
Please wait...

Schau dir auch diesen Artikel an

Workpen_Worknotes

Organisiere dich mit dem WORKPEN und Worknotes

Du hast dich bestimmt schon mehrmals ertappt, wo du dir etwas notieren wolltest aber nichts …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.